6 Böse Lebensmittel, die Sie in Indien vermeiden sollten

So können Sie auf der Reise ihres Lebens fahren und zum exotischen Land Indien geleitet. Sie haben Ihren Pass, Visa und Hotelunterkünfte bereit, und ich bin sicher, dass Sie bereit sind, die Zeit Ihres Lebens zu haben.

6 Böse Lebensmittel, die Sie in Indien vermeiden solltenViele Touristen gehen nach Indien, um die wunderschönen Schreine und historischen Stätten zu besichtigen, aber vor allem gehen sie zu essen. Aber was, wenn ich Ihnen sagte, dass die Chancen von Ihnen verbringen Ihre Reise schweben über eine Toilettenschüssel sind eine sehr reale Möglichkeit?

Es gibt sogar einen Begriff für dieses Szenario und die Einheimischen nennen es „Delhi Bauch“.

Wenn Sie „Delhi Bauch“ vermeiden wollen und machen Sie das Beste aus Ihrer Reise, lesen Sie weiter und lernen Sie, welche gefährlichen Lebensmittel Sie vermeiden müssen.

Top 6 Böse Lebensmittel zu vermeiden in Indien:

1. Das Wasser

Das WasserSie müssen denken, „Wasser ist nicht Essen!“ Aber es ist wichtig zu wissen, dass die Mehrheit der Zeit, dass die Menschen Lebensmittelvergiftung bekommen, ist das Wasser schuld.

Ein guter Tipp ist, niemals Wasser aus dem Wasserhahn zu trinken. Tragen Sie immer in Flaschen Wasser und wenn Sie irgendwelche Getränke bestellen, fragen Sie immer kein Eis.

2. Straße Essen

 

Straße EssenLebensmittel, die von Straßenverkäufern verkauft werden, liegen manchmal für mehrere Stunden in der Sonne und Hygienestandards sind nicht ganz definiert. Sei weise und vermeide alle Straßenfutter!

Frischkäse

Frischkäse

Der meiste Käse in Indien wird anders verarbeitet als das, was wir früher zu Hause gemacht haben und als Ergebnis hat es einen anderen Bakteriengehalt. Vermeiden Sie alle Käse, die nicht gekocht oder gebacken wurde. Für eine sicherere Alternative, probiere Paneer aus.

4. Meeresfrüchte

Meeresfrüchte

Vermeiden Sie alle Arten von Meeresfrüchten. Es sei denn, die Fische, die du zu essen hast, sind gerade gefangen und vorbereitet worden, versuch es nicht einmal. Durch das Essen von Meerestieren laufen Sie nicht nur Gefahr, Lebensmittelvergiftung zu erhalten, sondern auch Darmparasiten. Besser, um sicher zu sein!

5. Milch

Milch

Indiens Kühlung und Lagerung von Milch sind nicht bis zu den gleichen Standards wie die USA oder andere europäische Länder. Wenn Sie Tee oder Kaffee trinken, stellen Sie sicher, dass Sie die Milch nicht setzen.

6. Rotes Fleisch

Rotes FleischIn Indien vermeiden Hindus Rindfleisch und Muslime vermeiden Schweinefleisch. Nicht nur isst rote fleisch etwas tabu, aber du vermeidest potenziell verunreinigtes rotes fleisch, indem du es auch vermeidest. Wenn Sie die oben aufgeführten Lebensmittel vermeiden, sparen Sie sich einen Arztbesuch und machen das Beste aus Ihrer Reise.

Denken Sie daran, immer die Vorsichtsmaßnahme und wenn im Zweifel, höflich ablehnen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.